Bitte beachten Sie, dass für diese Website Cookies erforderlich sind, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wir speichern keine Informationen über Sie persönlich.

Die besten Wintermeisterschaften

Diese lang ersehnte Zeit für alle Golfliebhaber ist da. Es besteht kein Zweifel, dass der Winter die beste Jahreszeit ist, um alle unsere Bewegungen sowie die mentale Stärke in die Praxis umzusetzen, um an allen Wettkämpfen teilzunehmen. Wenn die offizielle Saison in allen Sportarten beginnt, möchten wir den Marsch am liebsten fortsetzen, wenn die Routine ankommt, fühlen wir uns besser und nutzen die Stunden, die wir dem Sport widmen, den wir am meisten mögen . Aus diesem Grund möchten wir Ihnen von den Wintermeisterschaften erzählen, die uns so gut gefallen und geben Ihnen die besten Tipps zum Golfspielen im Winter.

Es spielt keine Rolle, woher Sie kommen oder wo Sie normalerweise Golf spielen. Ob in einer kälteren oder wärmeren Stadt, Sie müssen alles gut gefesselt und gut studiert haben, damit Ihnen nichts entgeht und Sie in den bestmöglichen Positionen sind. Weißt du, es ist immer gut, dass du dich mit der stärksten Mentalität machst, damit du nicht enttäuscht wirst, wenn dir das erreichte Ergebnis nicht gefällt. Sie wissen, dass in Turnieren die besten Spieler von jedem Ort zusammenkommen und dass sie schwer zu schlagen sind, also müssen Sie auf alles vorbereitet sein, was passieren kann. Wir geben Ihnen die Tricks, die Sie in Ihrem Winterturnier anwenden müssen, um alle Hindernisse zu überwinden.

Winter gegen Golf

Zweifellos ist es eine der Jahreszeiten, die am meisten gefällt und die mehr Teilnehmer hat. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, bei dem Sie demnächst zu einem Turnier gehen oder den Club oder die Stadt gewechselt haben, wo es beim Golftraining kälter ist, müssen Sie Folgendes lesen:

  1. Bevor Sie zu dieser Veranstaltung gehen, sehen Sie sich die Eigenschaften des Platzes online an. Achten Sie auf die Bedingungen und ob es sich um einen offenen Platz handelt. Dies führt dazu, dass andere Bedingungen berücksichtigt werden, z. B. das Wetter, die Temperatur, wenn der Boden mehr als normal nass ist ...
  2. Wählen Sie die richtige Kleidung, manchmal beachten wir dies normalerweise nicht, da wir glauben, dass wir uns später aufwärmen und uns mit jeder Art von Kleidung wohl fühlen. Aber nein, sehen Sie, wie das Wetter wird und wählen Sie die Kleidung, die diesen Bedingungen am besten entspricht.
  3. Ein Ratschlag: Wenn es sehr kalt ist, müssen Sie Ihre Atemwege abdecken. Nehmen Sie einen Schal, ein Taschentuch ... was Ihnen am besten gefällt, damit Sie nicht ständig kalte Luft einatmen, die während Ihres Spiels schädlich sein kann.

 

  1. Wenn Sie im Winter noch nie gespielt haben, ist es an der Zeit, Ihre Strategie zu ändern, da sich alles ändert. Haben Sie keine Angst, es zu versuchen, wenn es Ihr erstes
    Mal ist, und gehen Sie Risiken ein, was Sie können.

Dies sind die Monate, in denen wir diese Art von Turnieren und Plätze genießen, die wir während des Jahres nicht genießen. Der Winter ist die Zeit der Motivation und Verbesserung des Golfsports.