Bitte beachten Sie, dass für diese Website Cookies erforderlich sind, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wir speichern keine Informationen über Sie persönlich.

An welcher Akademie soll ich meine Kinder anmelden, um Golf zu lernen?

Der Moment der Zweifel, der Unsicherheit kommt, wenn unsere Kinder anfangen uns zu sagen, dass sie Golf spielen wollen. Derzeit gibt es in ganz Spanien verschiedene Schulen, auf die wir unsere Kinder hinweisen können, um mit unserem Lieblingssport zu beginnen. Alle Eltern überlegen sich immer, welches das Beste ist, um sich dafür zu entscheiden. Es ist wichtig, dass Sie, bevor Sie eine Entscheidung treffen, alle Arten von Informationen über diese Schule sammeln, um herauszufinden, welche Niveaus sie hat und was Alumni davon halten. Deshalb möchten wir Ihnen heute etwas mehr Ruhe geben und Ihnen beibringen, worauf Sie achten müssen, um zu wissen, an welcher Schule Sie Ihren Kindern den Einstieg in den Golfsport zeigen sollen.

Wir empfehlen Ihnen, einen Blick auf die Alcanada Golf Akademie zu werfen, um herauszufinden, was sie Ihnen bieten können.

Tipps zur Auswahl der besten Golfschule

Es gibt viele Aspekte, die Sie beachten müssen, um zwischen dem einen und dem anderen wählen zu können. Achten Sie dabei auf die folgenden Punkte:

  1. Schauen Sie sich zunächst die Bedingungen des Platzes an, auf dem Ihr Kind spielen wird. Und ob sie gepflegt werden oder nicht, das ist sehr wichtig, wenn Sie ein Golfspieler sind, werden Sie es wissen. Ist dies nicht der Fall, empfehlen wir Ihnen, einen Spaziergang über den gesamten Platz zu machen, bevor Sie sich entscheiden.
  2. Stellen Sie sicher, dass sie einen zertifizierten Lehrer für alle Niveaus haben. Es ist nicht dasselbe, dass Ihr Kind vom Anfänger bis zum Anfänger einsteigt, wenn er bereits ein Niveau hat. Der Punkt ist, voranzukommen und aufzusteigen, um im Spiel voranzukommen.
  3. Bitten Sie Fachleute, die Sie kennen, oder ehemalige Schüler, um zu erfahren, wie ihre Erfahrungen in dieser Schule waren. Dies wird Ihnen sehr helfen zu wissen, ob es gut ist und ob die Kinder wirklich spielen lernen.

 

  1. Schauen Sie sich die Anzahl der angebotenen Kurse und den Preis an. Die Schulen haben in der Regel eine ähnliche Preisskala, da sie wirtschaftlich nicht sehr von der Umgebung getrennt werden können. Deshalb ist es gut, dass Sie fragen, wie sie funktionieren und wie der Kurs funktioniert, in den Ihr Kind einsteigen wird.
  2. Wir empfehlen Ihnen, zu fragen, ob Ihr Kind zu einer Testklasse gehen kann, um in seiner eigenen Haut zu leben, als ob es sich für einen Kurs an dieser Schule anmelden würde. Dies gibt der Akademie auch viele Punkte, da Sie nicht alle ihre Lehrtaktiken ausprobieren können.

Mit diesen 5 Tipps können Sie wissen, ob eine Schule gut oder nicht die richtige ist, um Ihre Kinder zu unterrichten. Sie wissen bereits, worauf Sie achten müssen, damit Ihre Entscheidung richtig ist und Sie werden es in den nächsten Monaten nicht bereuen.