Bitte beachten Sie, dass für diese Website Cookies erforderlich sind, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wir speichern keine Informationen über Sie persönlich.

So üben Sie Ihr Spiel, ohne Zeit zu verschwenden

Wie es uns bei allen Sportarten passieren kann, die wir praktizieren und verbessern wollen, haben wir vielleicht irgendwann das Gefühl, dass wir keine Fortschritte machen und unsere Zeit damit verschwenden, diese Stunden pro Woche zu widmen. Sie müssen wissen, was uns allen irgendwann in unserem Leben passiert ist, also sollten Sie nicht frustriert sein, Sie müssen nur lernen, diese Stunden zu managen und wirklich wissen, was Sie zu tun haben und was nicht ein bisschen zu sein jedes Mal am besten.

Immer wenn wir auf den Platz gehen, müssen wir das zu 100% tun, außerdem besteht kein Zweifel daran, dass wir unseren Lieblingssport so ausüben müssen, dass wir unserer Hektik des Alltags entfliehen müssen. Daher müssen wir sehr genau wissen, worauf wir uns konzentrieren müssen, um in unserer Technik und in unserem Spiel einen Schritt nach vorne zu machen und zu den Besten des Augenblicks zu gehören. Heute widmen wir Ihnen eine Reihe von Tipps, damit Sie sie ausführen und Ihr Spiel üben können, ohne Zeit zu verschwenden.

Bereiten Sie sich vor, bevor Sie beginnen

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um Ihr Training zu visualisieren und zu wissen, wohin Sie wollen. Sie werden nicht jeden Tag die gleichen Übungen oder die gleichen Striche machen, daher ist es besser, einen Wochenplan zu erstellen, in dem Sie festlegen, was Sie an dem einen oder anderen Tag tun müssen. Abgesehen davon geben wir Ihnen einige Empfehlungen, damit Sie diese in der ersten Person anwenden können und wissen, wie Sie Ihre Workouts gut managen:

  • Es besteht kein Zweifel, dass wir zunächst wissen müssen, welche Zeit wir dafür aufwenden werden. Es muss nicht viel sein, aber selbst wenn Sie wenig Zeit haben, sind diese Minuten so effektiv wie möglich. Natürlich kann es in kurzer Zeit verbessert werden, aber wir müssen es gut nutzen. Der nächste Punkt wäre also:
  • Wollen Sie wirklich Ihre Technik verbessern oder spielen Sie nur zum Spaß und verbringen Zeit mit Ihren Bekannten? Dies ist die entscheidende Frage, denn wenn Ihre Antwort nein lautet, müssen Sie sich auch keine Sorgen machen. Jeder nimmt den Sport, wie er will, je nach Anspruch. Im Gegenteil, wenn Ihre Antwort ja ist, müssen Sie sich auf jedes Training vorbereiten.

Dazu erklären wir Ihnen, worauf Sie sich konzentrieren müssen, um jede Golfrunde zu starten:

  1. Gehen Sie mit einem bestimmten Plan vor. Wenn Sie auf dem Platz ankommen, müssen Sie wissen, welche Art von Schläge Sie verbessern oder welche Bewegung Sie perfektionieren möchten.
  2. Verschwenden Sie keine Zeit mit unnötigen Dingen, lassen Sie sie für später und konzentrieren Sie sich auf das Ziel, für das Sie heute spielen wollten.
  3. Lassen Sie sich von Golf Professionals oder Personen mit einem höheren Niveau beraten. Sie werden Ihnen helfen, Ihr Spiel zu verbessern.

Mit dieser Reihe von Tipps können Sie sich mehr denn je auf Ihre Schläge auf dem Platz konzentrieren. Verzweifeln Sie natürlich nicht, denn Übung macht einen guten Spieler.