Bitte beachten Sie, dass für diese Website Cookies erforderlich sind, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Wir speichern keine Informationen über Sie persönlich.

Können Sie online Golf lernen und sich verbessern?

Mit der 2.0-Revolution, Online-Kursen und allen Arten von Coaching, die wir im Internet finden, fragen sich viele Golfer, ob Golf eine dieser Sportarten ist, die vor einem Bildschirm erlernt werden können.

Und gibt es jeden Tag mehr Golfer (hauptsächlich Neulinge auf den Golfplätzen Mallorcas), die die gleiche Frage stellen:

Ist es möglich, online Golf zu lernen und sich zu verbessern?

Die Antwort ist einfach: Lernen von 0 bis 100, NEIN.

Perfektionieren Sie Ihre Technik, lernen Sie schneller und verbessern Sie Ihre Fähigkeiten als Golfer. JA, das ist möglich.

Vor- und Nachteile des Online-Trainings zum Golfspielen:

Vorteile::

- Sie lernen die Grundlagen: Wenn Sie gerade mit diesem Sport begonnen haben, den wir so leidenschaftlich lieben, werden Sie sich mit den Grundlagen vertraut machen, wie z. B. Swing, Handicap oder Grün.

- Sie können die Lektionen so oft sehen, wie Sie möchten: Stellen Sie sich vor, Sie nehmen an einem Online-Kurs teil und in der ersten Lektion lernen Sie, den Schläger korrekt zu halten (dh Ihre Hände richtig auf den Griff des Schlägers zu legen). Wenn es Ihnen zunächst nicht klar ist, können Sie die Lektion so oft ansehen, wie Sie möchten. In einem Präsenzkurs müssten Sie den Lehrer fragen, was besonders im Gruppengolfunterricht manchmal einschüchternd sein kann.

- Wenn Sie Online-Training mit einer Unterrichtsstunde kombinieren, lernen Sie schneller: Da der Unterricht des Lehrers für Sie bereits bekannt klingt, können Sie auch überprüfen, was Sie gelernt haben.

- Sie haben normalerweise einen sehr günstigen Preis: Die Welt der Online-Golfakademien boomt. Sie finden sehr gute Videokurse zu einem akzeptablen Preis, mit denen Sie testen können, ob diese Lektionen zu Ihrer Lernweise passen oder nicht.

Nachteile:

- In einem Online-Kurs erleben wir nicht die Empfindungen, die auf dem Grün gelebt werden: Und obwohl nicht viel darüber gesagt wird, ist dies ein intuitiver Sport, die Empfindungen und jedes Detail der Umgebung beeinflussen den perfekten Schwung.

- Sie haben keinen Lehrer vor sich, der Ihre Fehler korrigiert: Obwohl einige Online-Kurse Videounterricht haben, in denen der Lehrer Sie sehen und korrigieren kann, ist dies nicht die Regel.

- Normalerweise können Sie keine Fragen zu den auftretenden Zweifeln stellen.

- Es bedeutet keine direkte Übung: In einer Präsenzstunde übt der Schüler jede Bewegung, die er lernt, vom einfachsten bis zum vollständigen Schwung mit seinen drei Phasen. In einem Online-Golfkurs sehen Sie sich nur die Videos an (normalerweise von zu Hause aus) und bewegen sich dann auf dem Platz, was normalerweise weniger Übung bedeutet, und wir wissen bereits, dass Übung den Meister macht.

Unser Rat, insbesondere wenn Sie es ernst meinen, ist, Online-Schulungen mit Präsenzkursen zu kombinieren. Auf diese Weise genießen Sie das Beste aus beiden Welten und wir versichern Ihnen, dass Sie sich schneller bewegen als Ihre Teamkollegen.