Please note this website requires cookies in order to function correctly, they do not store any information about you personally.

3. Finale des Porsche Golf World Cup 2016 im Alcanada Golf

Der Club de Golf Alcanada auf Mallorca war Schauplatz für die dritte Ausgabe des Finale des Porsche Golf World Cup, bei dem zum zweiten Mal in Folge die Teilnehmer aus Asien dominierten.

Fast 80 der besten Amateur-Spieler aus 16 Ländern trafen sich auf dem mehrfach ausgezeichneten Platz im Norden der Sonneninsel um das 2-tägige Finale des Turniers auszutragen. Die Mannschaft aus Taiwan besiegte den Titelverteidiger aus Südkorea und gewann den Länderpokal, auf dem dritten Platz gefolgt von Japan.

Deutschland hatte ebenfalls viel zu feiern, denn unter der Sonne Alcanadas vervollständigten sie ein denkwürdiges, doppeltes Einzel. Laura Oker erreichte den Sieg im Einzel der Damen und ihr Landsmann Gunar Petersen einen überragenden Sieg im Spiel der Herren.

Vor dem Finale, das in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge in Alcanada ausgetragen wurde, nahmen mehr als 8.300 Porsche-Kunden der ganzen Welt an 152 vorherigen, Klassifizierungsturnieren teil.

Spieler aus aller Welt, einschließlich aus Neuseeland, Mexiko und Gesamtasien reisten nach Mallorca um an diesem denkwürdigen 3-Tage-Event teilzunehmen, sowohl auf dem Platz als auch außerhalb. Neben der 18 Loch-Runde des Arabella Golf Son Vida hatten die Finalisten Gelegenheit, im eleganten Sporthafen von Port Adriano ein exklusives Abendessen im renommierten Restaurant Costa zu genießen und an einer Fahrprobe von Porsche teilzunehmen.

Oliver Hoffmann, Marketingdirektor bei Porsche AG, der die Pokale präsentierte, sagte: „Die Begeisterung unserer Kunden, die sich für das Finale der Weltmeisterschaft klassifiziert haben, ist ansteckend. Wieder einmal haben sie uns mit Sport auf hohem Niveau erfreut, und es ist immer wieder angenehm zu erleben, wie sich die Teilnehmer der verschiedenen Länder austauschen und ihre Faszination für den Golfsport bei diesem Event teilen.“

Kristoff Both, Golfdirektor im Club de Golf Alcanada, sagte: “Es war ein wahres Vergnügen für den Club, einen so wichtigen Amateur-Wettkampf im dritten Jahr in Folge aufzunehmen.“

"Das Gute an diesem Event ist, Spieler aus aller Welt zusammenzubringen und ihnen die Gelegenheit zu bieten, ein 5-Sterne-Golferlebnis in einem sensationellen Umfeld zu genießen. Das ist etwas, das im Herzen dessen, was wir unseren Mitgliedern und Gästen in Alcanada bieten, liegt.“

Zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier.