Please note this website requires cookies in order to function correctly, they do not store any information about you personally.

Alcanada auf neuer Ebene mit einer Investition von 250.000€

Mit der Ankündigung von Investitionsplänen in Höhe von 250.000€ bereitet sich der mehrfach ausgezeichnete Club de Golf Alcanada darauf vor, seine 5 Sterne-Erfahrung auf die nächsthöhere Ebene zu bringen.

Im Norden Mallorcas gelegen, ist dieser eindrucksvolle Golfplatz so populär wie immer unter den Golfern Europas, und sein Ziel ist es, mit diesem Erfolg in den kommenden Monaten die Ausstattung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Platzes weiterhin zu verbessern.

Zusätzlich zu den in die Maschinen für Erhalt und Wartung des Platzes investierten 150.000€, wird Alcanada mehr als 50.000€ zur Verbesserung des Bewässerungssystems und der Wege für Buggys auf dem Terrain ausgeben.

Der Mitglieder- und Gäste-Bereich wird etwas später mit der neuen und erwarteten „Lighthouse Bar“ versehen. Diese neue, für den Herbst dieses Jahres vorgesehene Einrichtung am Tee 10, wird den Spielern Gelegenheit bieten, die unvergleichliche Aussicht, für die Alcanada in ganz Europa berühmt ist, aufs höchste zu genießen. Die letzten Arbeiten sind Bestandteil eines kontinuierlichen Investitionsprogramms auf Alcanada, mit neuem Starterhouse, zwei neuen Brücken an Loch 1 und 9 und einem unabhängigen Bewässerungszyklus für die Greens, die in den letzten zwei Jahren installiert wurden.

Kristoff Both, der Golfdirektor des Club de Golf Alcanada sagte: “Mit seinem 5 Sterne-Platz, seinem Spitzenservice am Kunden und seiner erstklassigen Lage, belegt der Club de Golf Alcanada Platz 1 auf der Wunschliste der Golfer, die auf Mallorca spielen möchten.“

“Wir möchten unseren Mitgliedern und Gästen weiterhin ein maximales Spielerlebnis bieten, und mit den Arbeiten, die in den kommenden Monaten beginnen, werden wir sicher den Standard der letzten Jahre halten.“

Die von Robert Trent Jr entworfenen 6.499 Meter in Alcanada, wurden seit der Eröffnung vor 12 Jahren kontinuierlich mit Preisen ausgezeichnet, einschließlich der Ernennung zum besten Golfplatz Europas, in 5 aufeinanderfolgenden Jahren, durch die Besucher von 1golf.eu.

Ebenso die Ernennung zum Finalisten durch die wichtigste deutsche Golfzeitschrift Golf Journal in der Kategorie “Lieblingsplätze in Europa“, im zweiten Jahr in Folge für den Jahrespreis „Golf Travel Awards“ und die Vorauswahl für die „World Golf Awards“ mit dem Titel „Bester Golfplatz Spaniens“ in den letzten zwei Jahren.

An einem beeindruckenden Ort mit Blick über die Bucht von Alcudia und am Ufer des Mittelmeers gelegen, ist Alcanada der einzige Golfplatz der Insel, der direkt am Meer liegt. Im Jahre 2003 eröffnet, verschmilzt das Design auf natürliche Weise mit dem typisch mallorquinischen Terrain und erhält seinen Namen von einer Insel mit Leuchtturm, nahe der Küste, die man von fast allen Löchern aus sehen kann.

Herrliche Aussichten auf Berge und Meer und eine Mischung aus Pinien und Olivenbäumen – ideal für die vielen, in einer erst kürzlich erstellten ornithologischen Studie registrierten Vögel –, dies ist das prächtige Szenario für eine Golfpartie im Alcanada. Der Platz ist von der Golfindustrie als einer der besten Spaniens und Europas anerkannt, und Mitglied der renommierten Weltsammlung des Leading Golf.

Der Club verfügt außerdem über ein hundertjähriges Clubhaus im mallorquinischen Stil, das seinen Gästen die Möglichkeit bietet, regionale Spezialitäten zu genießen, sowohl im erstklassigen Haus als auch auf der Sonnenterrasse, und es stehen weiterhin zur Verfügung, die erst kürzlich neu getaufte “Lighthouse Golf Academy”, ein weitläufiges Gebiet für das kurze Spiel und ein überdachter Übungsplatz.