Please note this website requires cookies in order to function correctly, they do not store any information about you personally.

Green Corner: Nachsaat 2014

Wie in jedem Winter werden in einigen Wochen die Temperaturen sinken und unser Sommergras wird nach und nach seine grüne Farbe verlieren. Wie immer werden wir die Fairways, Tees und Roughs nachsäen, um auch in den Wintermonaten eine bestmögliche (grüne) Spielfläche zu gewährleisten. In diesem Jahr werden wir die Mehrheit der Roughs nachsäen, mit Ausnahme von einigen Flächen, die weniger gespielt werden. Somit wurde ab dem 3. November, mit Loliumperenne “equate” ryegrass der letzten Generation nachgesäat.

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, müssten wir den Platz für das Spiel schliessen, damit die Saat ohne den Verkehr der Spieler aufgehen und wachsen kann, bis der Rasen eine Höhe von ca. 20 mm erreicht. Zur Zeit schneiden wir die Fairways auf 10 mm und die Tees auf 7 mm. Natürlich ist eine zweiwöchige Schliessung des Platzes undurchführbar, deshalb werden wir die Schnitthöhe des Grases leicht anheben um ihm die Möglichkeit zu geben, sich zu festigen, bevor die Kälte eintritt. Die Fairways werden anfänglich auf 18 mm geschnitten und die Tees auf 16 mm.

AUFGRUND DIESER MASSNAHMEN MÜSSEN DIE BUGGYS AB DEM 3. NOVEMBER AUF DEN WEGEN ZIRKULIEREN, BIS SICH DAS NEUE GRAS GEFESTIGT HAT.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten, die Ihnen durch diese Arbeiten entstehen können, zu entschuldigen.

Vielen Dank.

Borja Azpilicueta

Platzdirektor