Please note this website requires cookies in order to function correctly, they do not store any information about you personally.

Die “grüne Ecke” des Greenkeepers: Alcanada 2.0

Borja Azpilicueta, Direktor des Alcanada Golfplatzes, berichtet vom Fortschritt der Renovierungsarbeiten im Club de Golf Alcanada, vor der grossen Wiedereröffnung.

“In den vergangenen drei Monaten haben wir grosse Bemühungen unternommen, um unseren Golfplatz zu verbessern und für Sie das Spielerlebnis noch besser zu machen. Unser Hauptanliegen bei dieser Reform war der Austausch der Gräser auf den Greens. Bisher hatten wir Bentgrass Sea Side II verwendet. Die Aussaat erfolgte 2008, bedingt durch den Salzgehalt des Beregnungswassers. Dieses Grass ist besser adaptiert für eine Bewässerung mit hohem Salzgehalt. Deshalb hatten wir uns zu dieser Aussaat auf den Greens entschlossen. Jahre später verfügen wir nun erfreulicherweise über ein qualitativ besseres Wasser für die Beregnung der Greens. Daher haben wir uns für eine andere, bessere Art von Bentagrass entschlossen.”

“Wir haben die Greens mit dem Grastyp Tee I erneuert. Dies führt zu einer qualitativen Verbesserung der Greens. Das Gras hat einen vertikaleren und dichteren Wuchs, und ein intensiveres Grün. Mit dem Austausch beabsichtigen wir nicht nur die Art und Pflege der Löcher zu verbessern, sondern auch das Spiel unserer Golfer.”

“Sie werden ausserdem kleine Veränderungen in der Formgebung der Greens feststellen, so kann eine grössere Anzahl von Fahnen gesetzt werden.”

“Weitere Verbesserungen wurden parallel vorgenommen, z.B. der Sandaustausch der Bunker. Nach mehrmonatigen Versuchen haben wir uns für einen weissen Kieselsand entschieden, der attraktiver ist und bessere Spielvoraussetzungen bietet.”

“Um das Gras aller Bereiche unseres Golfplatzes in bestem Zustand zu erhalten, haben wir 7.000 m Beregnungsrohre verlegt, 35.000 m Kabel und 8.000 m² Betonwege geschaffen.”

“Wir legen viel Wert sowohl auf die Qualität unseres Golfplatzes als auch auf das Spielerlebnis unserer Golfspieler, denn beide sind eng miteinander verbunden. Wir bemühen uns um beste Lochkonditionen und haben uns deshalb zu dieser grossen Investition von Zeit und Geld entschlossen.”

All diese Arbeiten wurden wie geplant in Rekordzeit durchgeführt, dank eines grossartigen, fachkundigen und engagierten Teams.

Wir, vom Club de Golf Alcanada, hoffen, dass Sie die Verbesserungen unserer Anlage geniessen!