Please note this website requires cookies in order to function correctly, they do not store any information about you personally.

Flora in Alcanada: der Lorbeerbaum

Mit Hilfe von Daniel Beltrán, Gärtner im Club de Golf Alcanada, möchten wir Ihnen nach und nach die Pflanzenvielfalt, die Sie im Club sehen können, näher bringen.

Für diesen ersten Artikel haben wir den Lorbeerbaum bzw. „Laurus nobilis“ ausgewählt. Ein immergrüner Baum mit lanzettförmigen, lederartigen und aromatischen Blättern, von dunklem Grün, der zur Familie der Lorbeergewächse gehört.

Der Lorbeerbaum kommt ursprünglich aus der Mittelmeerregion, in der er wild wächst. Er besitzt eine Vielzahl von Eigenschaften, sowohl medizinischer als auch kulinarischer Art.

Diese wundervollen Exemplare säumen den Aufgang zum Restaurant. Ein ganz besonderes visuelles Erlebnis, das der Treppe einen Hauch von Eleganz und Vornehmheit verleiht.

KURIOSITÄTEN

In der klassischen Antike (Griechenland und Rom) waren die geflochtenen Lorbeerkränze ein Symbol des Sieges und des Ruhmes. Man verwendete sie als Belohnung für die Verdienste im Krieg, im Sport, etc. Heutzutage nutzt man sie zur Herstellung von Trauerkränzen.

Lorbeerholz ist sehr hart und wird in Andalusien für Intarsien und Marketeriearbeiten genutzt.